Spielschar PUR 2.0

Das Volkstanzfest – in der Vorbereitung aufwendig, soviele Maßnahmen und Eventualitäten zu berücksichtigen, puh! Und dann – wie schön, dass wir uns wieder sehen konnten, wie schön, dass wir zusammen tanzen und singen konnten!
Dieses Jahr im kleinen Rahmen – darum hieß es auch „Spielschar-Volkstanz-Kaffeetrinken“
@Spielschar – Spielschar von jung bis alt einmal wieder beisammen zu haben, war toll. Toll auch die offiziellen und spontanen Tanzleiter, die sich durch „coronakonforme“ Volkstänze, Kindertänze und nicht zu vergessen Linedances hervorgetan haben. Hat echt viel Spass gemacht.
@Volkstanz: Ja, Tanzen macht Spaß und es hat uns sehr gefehlt das ganze Jahr – erst im Sommer haben wir wieder loslegen können.
@Kaffeetrinken: die vielen mitgebrachten Kuchen (Zwiebelkuchen inklusive!) haben uns ein sehr reiches Buffet beschert. Der OWK Schaafheim hat uns den Kaffee und die Getränke bereitgestellt – vielen Dank an alle!

Aber an diesem Wochenende hatten wir ja auch noch den Lehrgang.
Einige neue Gesichter – vor allem auch männliche – waren dabei. Da kam People Bingo als Kennenlernspiel gelegen, um Einiges über die anderen zu erfahren. Dank der vielen männlichen Teilnehmer konnten wir zudem beim Tanzen sehr viele echte Paare bilden. Neben Tanzen und Spielen haben wir auch viel gesungen – dieses in dem Bedürfnis, die nebendran stattfindende nächtliche Raveparty zu übertönen – hat aber nicht geklappt 😉 Trotz der schlaflosen Stunden in der Nacht haben es alle am Sonntagmorgen zum üppigen Brunch geschafft, das mal wieder kein Ende zu nehmen schien: Brötchen mit verschiedensten Belägen, Orangen- und Quittensaft, Bratkartoffeln, Würtschen sowie anderes Fleisch und als dann alle schon satt waren, kamen noch Pfannkuchen.
Mit vollen Bäuchen ging es dann ans Aufräumen, Putzen und den Abschlussroien – wie jedes Jahr auf „Mich brennt’s in meinen Reiseschuh’n“.